Die Job-Motor-Lüge

Nach Fraport Angaben sind ca. 70.000 Arbeitnehmer am Flughafen tätig, wobei dies auch die Mitarbeiter aller dort angesiedelten Dienstleistungs-und Logistikunternehmen, Hotels, Restaurants und Einzelhandelsgeschäfte umfasst, wobei einige dieser Unternehmen aber überhaupt nichts mit dem Airport Business zu tun haben ( z.B. die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG ( 2000 Mitarbeiter) und die Dell GmbH ( 600 Mitarbeiter) ).

Die Arbeitsplätze am Frankfurter Flughafen machen ca. 2,4 % der Arbeitsplätze im Rhein-Main-Gebiet aus. Berücksichtigt man, dass am Flughafen 1999 bereits ca. 61.000 Mitarbeiter tätig waren, kann vom „Jobmotor Flughafen“ bei jährlichen Wachstumsraten bei den Arbeitsplätzen von ca.1,15 % keine Rede sein. Da die Planfeststellungsbehörde selbst im Falle des Nichtausbaus des Flughafens einen Anstieg der Arbeitsplätze auf 76.000 bis 2015 prognostizierte, droht auch kein Wegfall von Arbeitsplätzen bei Schließung der Nordbahn. Letztlich können massive Gesundheitsbeeinträchtigungen wie sie vom Fluglärm ausgehen auch nicht durch die Schaffung von Arbeitsplätzen gerechtfertigt werden.

Weiterlesen…

Advertisements
Schlagwörter: , ,

One Comment to “Die Job-Motor-Lüge”

  1. I’m very happy to discover this great site. I need to to thank you for your time for this wonderful read!! I definitely really liked every little bit of it and i also have you bookmarked to check out new stuff in your blog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: