Was nicht vergessen werden sollte…. wer so beschäftigt ist damit, andere „Geschäfte“ zu „führen“, der kann selbstverständlich nicht mehr mit voller Kraft sein Wahlamt ausüben. Oder?

Die Perle am Untermain

Von einem „politischen Signal“ wird im Allgmeinen gesprochen, wenn jemand etwas tut oder verkündet, das keine konkreten oder gravierenden Auswirkungen haben wird, ergo wertlos ist. Es soll lediglich anzeigen, dass der Signalgeber mit irgendetwas nicht zufrieden ist oder konform geht. Und es soll den Wähler beruhigen: Man tut ja schließlich was. Egal wie nutzlos es ist. Mit einem solchen „politischen Signal“ und großem Getöse in der FAZ (Artikel als pdf) haben sich unter anderen der Raunheimer Jühe, der Kelsterbacher Ockel und die Frankfurterin Rottmann aus dem „Forum Flughafen und Region“, einer von der Landesregierung und der Flugverkehrswirtschaft eingesetzen Blenderorganisation

Ursprünglichen Post anzeigen 157 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: