Kleine Freuden

Tulpen - klar, oder?

Früher sah ich die Arbeit im Garten des elterlichen Anwesens als lästige Pflicht und zeitraubende, anstrengende Arbeit an. Das hat sich geändert. Heute tut es mir Leid, dass ich nicht mehr Zeit habe, mich um diesen Garten zu kümmern, aber er liegt leider 300 km weit im Süden und so bedarf es sorgfältiger Koordination unter Brüdern, um den Garten in Schuss zu halten. So gut es eben geht. Es könnte besser sein, aber auch schlechter.

Fuchsie, auch klar?

Umso mehr Freude macht es, die Pflanzen im eigenen, bescheidenen Gärtchen zu säen, anzupfpanzen, wachsen und gedeihen zu sehen. Das muss wohl was mit dem steigenden Alter und der Verschiebung der Interessen zu tun haben: Wer nicht mehr dauernd auf die Piste muss, hat mehr Zeit für andere Dinge. Damit ändert sich auch der Blick, die Perspektive auf die Dinge.

Wo man als Jugendlicher aus Prinzip z.B. gegen den Anbau genmanipulierter Organismen war, ist es heute der Respekt vor der Natur und der Protest dagegen, dass sich einige wenige Wirtschaftsgiganten wie Monsanto, BASF, Syngenta und andere die „Schöpfung“ wie jetzt ein Gläubiger sagen würde, sich anzueignen und zu einem handelbaren Wirtschaftsgut zu machen.

Kein Genscheiß. Klar soweit?

Oder, um es noch wahrheitsgemäßer auszudrücken: Diese Konzerne wollen Patente auf das Leben, zu gunsten ihrerselbst und der Gier ihrer Aktionäre. Dem gilt es, entgegen zu treten und Widerstand zu leisten.  Diesen von ihren Buddies in Crime wie Fitch, Moody’s oder Standard and Poors unterstützten Kriminellen, die stets behaupten, der Menschheit nützen zu wollen, die aber in Wirklichkeit nichts anderes sind als Imperialisten auf dem Weg zur Weltherrschaft, muss Widerstand geleistet werden.

Ahh,… große Rede… wunderbar. 🙂 Ich hab heute Bantam-Mais gepflanzt. Und ich hoffe, dass er angeht, schön groß wird und seinen Zweck erfüllt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: