Dü?! – Konkret!?

Eine satte Portion Comedy mit deutlich satirischem Einschlag bekam Kelsterbach am heutigen Abend serviert: Mundstuhl gastierten mit ihrem aktuellen Programm „Sonderschüler“ im ausverkauften Großen Saal des Fritz Treutel Hauses.

Ein fulminantes Feuerwerk deutscher Comedy
Alle bekommen wie gewohnt ihr Fett weg: die dritte Generation Einwanderer, die ostdeutschen Wiedervereinigungsverlierer, der dumm-dreiste deutsche HartzIV-Empfänger, die weichstgespülten Gutmenschen, der hirn- und geistlose Proll. Vor allem aber einer: der Normalo im Publikum.

Virtuos reflektieren Ande und Lars die BILD-geschaffenen Zerrbilder und Vorurteile des Mainstreams gegen Minderheiten und Menschen, deren Lebensrealitäten kaum einer aus dem Publikum aus eigener Anschauung kennen dürfte.

Sie gehen hart an die Grenze des guten Geschmacks, sind selbstironisch, politisch inkorrekt und sie haben keine Angst vor der Zote. Besonders einer hat es ihnen diesmal angetan: Guido Westerwelle. Ihr musikalisches Talent bewiesen sie mit wunderbaren Adaptionen von Shaggy‘ s  „Mr. Lover Lover“: „Johann Lafer Lafer“ und AC/DC’s „Thunderstruck“: „Günther Strack“.

Selbst in der Schlussrunde preisen sie ihre Merchandising-Artikel mit dem Witz von den indischen Kinderhänden an, die ihre T-Shirts „für nischt hundertzwanzig, nischt 100, nischt 90, 80, 70, 60, 50, 40, 30, 20, sondern nur 15 Euro“ unter unmenschlichen Bedingungen gfertigt hätten. Kritik am Konsumverhalten der deutschen Billigheimer wird hier überdeutlich, was aber auch nicht jeder verstanden hat…

Auch wenn das Programm hie und da leichte Schwächen hatte: Auch nach über 10 Jahren sind Mundstuhl mit ihren genialen Figuren Dragan & Alder, Peggy & Sandy, Andi, Grill-Schorch und No Pressure noch immer das frischeste und frechste, was Deutschlands zum Teil unterirdische* Comedy-Fraktion zu bieten hat.

*z.B. Mario Barth

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: