Neue Studie über Gesundheitsrisiken von Fluglärm

Neue Studie über Gesundheitsrisiken von Fluglärm – GRÜNE: Nachtflugverbot unabdingbar

Neue Zahlen über ein drastisch erhöhtes Gesundheitsrisiko durch Fluglärm alarmieren die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Sie fordern von der Landesregierung deshalb vehement die sofortige Umsetzung des versprochenen Nachtflugverbots ein. Der Spiegel berichtet in seiner jüngsten Ausgabe über die Studie.

„CDU und FDP haben jahrelang immer wieder versprochen, dass es zu einem Nachtflugverbot kommen wird. Die gesundheitlichen Risiken für die Bevölkerung, gerade durch Nachtflüge, sind jetzt schwarz auf weiß zu lesen.

Die Landesregierung darf jetzt keinen Wortbruch begehen und muss auf eine Revision beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verzichten. Die
Gesundheitsinteressen der Bevölkerung müssen wichtiger sein als die
wirtschaftlichen Interessen von Lufthansa Cargo.

Frank Kaufmann, Grüne


Das Nachtflugverbot muss so schnell wie möglich umgesetzt werden“, fordert der flughafenpolitische Sprecher der GRÜNEN, Frank Kaufmann.

Eine noch unveröffentlichte Studie des Mediziners Eberhard Greiser im
Auftrag des Umweltbundesamtes belegt, dass insbesondere nächtlicher Fluglärm das Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle für Menschen, die in der Nähe von Flughäfen wohnen, signifikant steigen lässt. Bei Frauen sei sogar ein erhöhtes Leukämie- und Brustkrebsrisiko erkennbar. Die Datenlage der Studie ist so umfangreich wie noch nie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: