Archive for Dezember, 2009

29. Dezember 2009

Don Kochlusconi

System Koch – Der Hessen-Berlusconi
Der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) ist immun gegen Skandale geworden. Doch wie korrupt ist der 51-Jährige wirklich? Fünf Fälle aus einem CDU-Staat. VON KLAUS WALTER


In demokratischen Ländern würde man von einem Herbst der Skandale sprechen. In demokratischen Ländern hätten die Verantwortlichen zurücktreten müssen. In

read more »

Advertisements
Schlagwörter:
28. Dezember 2009

SÜWAG macht Super-Deal mit Kelsterbach!

Bürger Kelsterbachs, seid nicht dumm: Wechselt möglichst schnell den Stromanbieter, sonst bezahlt Ihr den „tollen“ Deal der Stadt mit der SÜWAG!

Wie man in der aktuellen Ausgabe des Freitagsanzeigers lesen darf – siehe Ausriss – hat die Stadt einen „zukunftsweisenden“ Deal mit der SÜWAG (Teil der berüchtigten RWE) gemacht: „Gemeinsam“ wolle man die Nutzung „regenerativer“ Energiequellen in Kelsterbach voranbringen und dafür ausloten wo in Kelsterbach „Solarenergie, Blockheizkraftwerke und Geothermie“ in Frage kämen. Was sich erstmal gut anhört,

read more »

28. Dezember 2009

Mit Getöse bloß Gedöns: Ockel

Von einem „politischen Signal“ wird im Allgmeinen gesprochen, wenn jemand etwas tut oder verkündet, das keine konkreten oder gravierenden Auswirkungen haben wird, ergo wertlos ist. Es soll lediglich anzeigen, dass der Signalgeber mit irgendetwas nicht zufrieden ist oder konform geht. Und es soll den Wähler beruhigen: Man tut ja schließlich was. Egal wie nutzlos es ist. Mit einem solchen „politischen Signal“ und großem Getöse in der FAZ (Artikel als pdf) haben sich unter anderen der Raunheimer Jühe, der Kelsterbacher Ockel und die Frankfurterin Rottmann aus dem „Forum Flughafen und Region“, einer von der Landesregierung und der Flugverkehrswirtschaft eingesetzen Blenderorganisation

read more »

23. Dezember 2009

Greenwashing

nennt man es, wenn Unternehmen, die allgemein als „Umweltsäue“ eingeschätzt werden, sich ein besonders „grünes“ Image geben wollen. Manche Unternehmen sind dabei so glaubwürdig, dass selbst ein Blatt wie die BILD, die sonst jede Lüge druckt, ihre Texte nur als bezahlte Anzeige annimmt:

23. Dezember 2009

Sture Volksverräter und Luftfahrtlobbyisten

Auch der Offene Brief des ZRM konnte die hessische CDU und die hessische FDP nicht mehr zur Vernunft bringen. In der Sondersitzung des Landtags bekräftigten die beiden Parteien ihren Betrug am Volk.

21. Dezember 2009

Nachtflugverbot: Wo bleibt Kochs Regierungserklärung?

GRÜNE starten Postkartenaktion.

read more »

19. Dezember 2009

Das brutalst mögliche Köchlein in seiner eigenen Welt…

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht.

read more »

18. Dezember 2009

Lebensberatung für Lärmbetroffene

Was kann jeder für sich an aktivem Schallschutz leisten? Auf der Suche nach Antworten auf diese Frage stieß der Autor auf ein interessantes Bändchen in seiner bescheidenen Heimbibliothek:

read more »

17. Dezember 2009

Ei, genuch gemeggert!

Die Sach‘ mid dem Nachtfluchverbot is schon sehr, sehr arsch. Dabei: isch hab mei lebtach noch net nachts geflucht, ehrlisch! Awwer, ab do devon:

Mer muss aach emol nach vorne schaue! Es iss wie es iss. De‘ Koch, de‘ Hahn un‘ de Posch sin‘ nu‘ emol die Drecksäck‘ die se sin‘. Sie hawwe uns verrate‘ un‘ verkaaft, wie es wohl jede‘, der wo se kenne dut, insgheim erwart‘ hat. Deswesche hilft’s jetz‘ nix mehr ze lamentiere, jetz‘ misse mer was draus

read more »

Schlagwörter:
17. Dezember 2009

Wut und Empörung in der Region über den Wortbruch

Nicht nur in den Pressetexten der FNP machen sich viele Politiker und Vertreter von NGOs Luft über den Verrat und den Betrug der hessischen Landesregierung an ihren Wählern.

Der Skandal zieht sich durch die gesamte regionale, aber auch überregionale Presse, beispielhaft hier einige repräsentative Stimmen aus der heutigen Frankfurter Rundschau:

read more »