Süddeutsche Zeitung: Deutsche leiden unter Fluglärm

Am lautesten ist es in Europa in Bratislava, Warschau und Paris. In Deutschland kommt der störendste Krach aus der Luft.

In Europa leidet die Hälfte der Stadtbewohner unter ohrenbetäubendem Lärm durch Straßen-, Eisenbahn- und Flugverkehr. Wie die Europäische Umweltagentur (EEA) mitteilt, sind in 19 europäischen Ländern mindestens 41
Millionen Menschen, die in Städten mit mehr als 250.000 Einwohnern leben, einem Straßenverkehrslärm von mehr als 55 Dezibel ausgesetzt.

Laut Weltgesundheitsorganisation muss ab diesem Lärmpegel mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie Schlafstörungen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen gerechnet werden. Rund 3,6 Millionen Stadtbewohner in Europa müssen nach EEA-Abgaben sogar eine Lärmbelästigung von 70 Dezibel oder mehr ertragen.

Von den europäischen Hauptstädten war Bratislava mit fast 55 Prozent lärmgeplagten Einwohnern am lautesten, gefolgt von Warschau und Paris. Unter Fluglärm leiden den Angaben zufolge vor allem Menschen in Deutschland, den Niederlanden und vor allem in Großbritannien. Dort sind laut EAA mehr als 800.000 Menschen Fluglärm von 55 bis 75 Dezibel ausgesetzt.

Der EAA-Lärmbericht bezog sich auf Daten zum Straßenverkehrslärm aus 19 europäischen Ländern. Länder wie Frankreich, Portugal, Belgien und Griechenland hatten der Agentur mit Sitz in Kopenhagen keine aktuellen Zahlen geliefert. Nach Schätzungen der Umweltagentur leiden in den 27 EU-Mitgliedsstaaten insgesamt sogar rund 65 Millionen Stadtbewohner unter Lärm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: