CDU trotz Verlusten stärkste Partei in K-bach

Doppelter Grund zur Freude für Parteichef Albert und den Oppositionsführer in der K-bacher Stadtverordentenversammlung de Frênes:

btagswahlkbach

Wenn auch nur knapp, aber die Schwarzen haben die Roten auch in Kelsterbach überholt.

Ansonsten bemerkenswert: Die Knallroten verdoppeln ihre Stimmenzahl und die braunen Kackbratzen verlieren ein halbes Prozent. Das ist ein schönes Ergebnis.

Aus Sicht der SPD bleibt nur noch zu hoffen, dass Gerold Reichenbach das Direktmandat im Wahlkreis 184 holt, um den Totalschaden zu vermeiden.

Fragt sich nur: wo…

Der Totalschaden für die Regional-SPD ist perfekt: Reichenbach verliert denkbar knapp mit 0,3% gegen Jung.

Lichtblick: Die zum Putschistenkreis um Everts und Walter zählende Nina Hauer verliert nicht nur ihr Direktmandat im Wetteraukreis, sondern auch ihren Sitz im Bundestag. Recht so.

Lest dies.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: