Den Splitter im Auge des Anderen

den siehst du; aber den Balken, der in deinem Auge ist, den siehst du nicht. (Thomas Evangelium 26): In der Posse um die gemopste Kerwepupp‘ fällt der Stadt nichts Besseres ein, als zusätzlich Öl ins Feuer zu gießen.

Zwischen widersteitenden Gruppen zu vermitteln und eine unnötige Eskalation von vornherein zu verhindern, scheint die Sache des Bürgermeisters nicht zu sein. Im Gegenteil: Er begreift die Posse um die Kerwepupp‘ als Chance, den Leuten, die ihm beim Dealen mit der Fraport im Wege stehen, mal kräftig eins auszuwischen und Stimmung zu machen in der Bevölkerung.

So ist dann, nicht nur in „Kelsterbach aktuell“, sondern schon Tage vorher in der „Frankfurter Neuen Presse“ die Rede davon, dass die Waldbesetzer „das Traditionsfest“ für politische Zwecke „missbraucht“ hätten.

Nun ist es nicht nur erlaubt, sondern sogar geboten, die Frage andersherum zu stellen: Wäre der Bundestagsabgeordnete Gerold Reichenbach (SPD) auf der Kelsterbacher Kerb erschienen, wenn nicht in zwei Wochen Bundestagswahlen anstünden?

Wäre der Erste Kreisbeigeordnete Thomas Will (SPD) auf der Kelsterbacher Kerb erschienen, wenn er nicht Enno Siehr (auf dem Festwagen am Sonntag anwesend) als Landrat beerben wollte?

aus: "Kelsterbach aktuell", 11.09.09

aus: "Kelsterbach aktuell", 11.09.09

Wer missbraucht die Kerb für politische Zwecke?

Da erscheint es doch einigermaßen dreist, die Waldbesetzer an die „Unternehmen und Parteien, die den Ausbau wollen“ zu verweisen, wo man sich selbst nicht gerade ruhmvoll hervorgetan hat im Kampf gegen den Ausbau in den letzten neun Monaten?

Zur Erinnerung: Es bedurfte eines Bürgerentscheids, um zu verhindern, dass ein für Kelsterbach katastrophales Vertragswerk durch Magistrat und Stadtverordnetenversammlung gepeitscht wurde und nun, nach angemessener Bedenkzeit, noch einmal in die Stadtverordnetenversammlung muss!

Siehe auch: Offener Brief eines Beteiligten an die Kerweborsch‘

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: