Sommersause beim Kanu-Club

Beim Frühschoppen des Kanu-Clubs Kelsterbach am Sonntag ließ Heinz Stejskal sich nicht lumpen und heizte mit seinem Begleiter den ohnehin schon schwitzenden Gästen mächtig ein.

Heinz Stejskal in action (Bild: Arno Treutel)

Heinz Stejskal in action (Bild: Arno Treutel)

Stunde um Stunde gaben die beiden Guitarreros alles und das Publikum lohnte es ihnen, indem es bekannte Refrains lautstark mitsang und die Hüften kreisen ließ.

Die Leidenschaft des Musikers (Bild: Arno Treutel)

Die Leidenschaft des Musikers (Bild: Arno Treutel)

So flossen Bier, Wasser und Äppler vergleichsweise in Strömen und half den Kanuten sicherlich, noch ein bisschen mehr Geld in die Kasse für die Instandhaltung ihrer Gerätschaften zu bekommen.

Gab wie immer Alles - Heinz Stejskal (Bild: Arno Treutel)

Gab wie immer Alles - Heinz Stejskal (Bild: Arno Treutel)

Nur eines ist noch immer – auch nach mehrmaligem Hören über die Jahre – nicht klar: Ist Heinz‘ Gesang beim Bee-Gees-Stück nun eine Parodie auf das Falsett des Gibb-Bruders oder Ernst gemeint?

Schade jedenfalls, dass Heinz Stejskal seinen „Ausstieg aus persönlichen Gründen“ bei der Welkebach Group zum Ende des Jahres erklärt hat. Der lokalen Musikszene wird etwas fehlen.

Wie’s am Samstag bei den Kanuten war, liest man hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: