Heute kommt’s drauf an!

Ihr müsst mit JA stimmen, wenn Ihr wollt, dass

– die Unabhängigkeit und Selbständigkeit Kelsterbachs erhalten bleibt

– das Recht auf Klage nicht nur für die Stadt, sondern auch für Euch selbst sicher ist

– 122 ha Wald und Gewerbefläche der Stadt im Eigentum Kelsterbachs bleiben

– Lärmschutz nach dem Verursacherprinzip von der Fraport bezahlt wird

– die Fraport sich nicht aus der Verantwortung freikauft

– in Kelsterbach  Politik für die Bürger und nicht gegen sie gemacht wird

– Kelsterbach auch in Zukunft lebenswert bleibt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: