Haltlose Vorwürfe der Stadt widerlegt

Heute erscheint die Kelsterbach-Prawda mit einer vollkommen uninteressanten Titelseite und einer sensationellen Rückseite, die hier schonmal zum Abruf bereit steht:

Anclicken zum Vergrößern!

Anclicken zum Vergrößern!

Advertisements

2 Kommentare to “Haltlose Vorwürfe der Stadt widerlegt”

  1. Dem eiszeitlichen archäologischen Bodendenkmal „Kelsterbacher Terrasse“ als Fundstelle mehrer eiszeitlicher Schädel im Kelsterbacher Mönchwald droht die endgültige Zerstörung durch den Flughafenausbau. Das ist ein weiterer Grund für Kelsterbach, am 05.Juli mit JA gegen den Waldverkauf zu stimmen. Das Grundstück ist in jeder Hinsicht unschätzbar wertvoll. Das Landesamt für Denkmalpflege ist seit dem 16.April 2009 mit der Mönchwaldfundstelle befasst! Frist an Landesamt läuft am 03.07.2009 ab.

  2. Wirtschaft, Wirtschaftspolitik und Kultur sind nunmal Begriffe, die einfach nicht zusammengehen. Da kann die Fraport sponsern was sie will.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: