Beleidigte Leberwurst

Die Stadt Raunheim will aus der Initiative Zukunft Rhein-Main (ZRM) austreten, in der sie seit 2001 Mitglied ist. Eine entsprechende Magistratsvorlage von Bürgermeister Thomas Jühe (SPD) soll am Donnerstag in der Stadtverordnetenversammlung verabschiedet werden. Mehr als 30 Städte, Gemeinden, Kreise und Verbände gehören der ZRM an und kämpfen gemeinsam gegen den weiteren Ausbau des Frankfurter Flughafens sowie für ein Nachtflugverbot und Lärmschutz.

Als wesentlichen Grund für Raunheims Rückzug nennt Jühe die „schädliche Wirkung des gegenwärtigen Kurses der ZRM“, einen nachhaltig wirksamen, aktiven Schallschutz zu realisieren. So habe die ZRM die Bedeutung des Anti-Lärm-Paktes nicht erkannt, ihre „Alles-oder-Nichts-Strategie“ sei für die lärmgeplagte Bevölkerung „äußerst gefährlich und verantwortungslos“. Besonders problematisch sei zudem die mangelnde Unterstützung respektive „hintergründige Blockade“ der „Frankfurter Erklärung“. (Die im Alleingang von Jühe, Ockel, dem Neu Isenburger Bürgermeister und der Frankfurter Grünen Rottmann ausgetüftelt wurde: wer sollte sowas auch nur im Entfernstesten Ernst nehmen?, d. Verf.)

Die Absicht Raunheims sei „bedauerlich“ , kommentiert Enno Siehr, Sprecher der ZRM und Landrat Groß-Geraus (SPD). Überraschend sei sie indessen nicht, sie habe sich bereits „seit Monaten“ abgezeichnet, zumal da Jühe schon lange nicht mehr an den Treffen der Initiative teilgenommen habe. Trotzdem, betont Siehr, wolle die ZRM weiterhin mit Raunheim zusammenarbeiten, speziell wenn es um Fragen des Lärmschutzes gehe. (Weiter in der FR)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: