Vitkoria unterliegt Marburg zu Hause 1-2

Kelsterbach. „Wenn man solche Spiele gewinnt, dann wird man auch Meister“, sagte Udo Würtz, Sprecher der Viktoria aus Kelsterbach, nach dem gestrigen 2:1-Erfolg des VfB Marburg in der Fußball-Verbandsliga Mitte gegen sein Team.Nach der Gelb-Roten Karte gegen den Marburger Martin Stengel in der 57. Minute wegen wiederholen Foulspiels berannte die Viktoria das Marburger Tor. Zu diesem Zeitpunkt stand es 1:1 nach Toren von Masih Saighani (28.) zum 0:1 und Marco di Meglio (50.) per Kopfball zum Ausgleich.

Kelsterbach erspielte sich zahlreiche gute Chancen, doch „leider wollte das Siegtor nicht fallen“, sagte Würtz. Stattdessen war einmal … (Mehr zum Spiel in der „Oberhessischen Presse“)

Übrige Spiele, Tabelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: